Grußwort des Kreises Herford

Liebe Leserinnen und Leser,

erneut finden die Bau- und Energiespartage hier bei uns in Herford statt. Es freut mich sehr, dass die Veranstalter und Aussteller auch in diesem Jahr allen Bürgerinnen und Bürgern des Kreises Herford wieder eine kompetente Plattform für die sie bewegenden Fragen rund um das Thema Bauen und Energiesparen anbieten und hier wertvolle Hilfestellung leisten werden. Nicht nur angehende Bauherren, fachlich Interessierte oder Branchenkenner schätzen die vielfältigen Informationsmöglichkeiten dieser Veranstaltungsreihe. Vielmehr hat das Thema Energiesparen mittlerweile alle Bürgerinnen und Bürger erreicht. Schon heute zeichnen sich im privaten wie im öffentlichen Bereich die Auswirkungen der Energiewende ab.

Ein verantwortungsvoller Umgang mit unseren endlichen Ressourcen wird uns alle auch zukünftig vor große Herausforderungen stellen. Die Umsetzung der Energiewende unter Rückgriff auf erneuerbare Energien in ihren vielfältigsten Formen und Ausprägungen ist hierbei nur ein wesentlicher Zukunftsaspekt, der aktueller nicht sein kann.

Es zeichnet sich ab, dass der von der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland gewollte Atomausstieg aber auch Veränderungen in der individuellen Energienutzung mit sich bringen wird, über die es behutsam zu entscheiden gilt.

Nutzen Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, die Bau- und Energiespartage in Herford bitte auch in diesem Jahr. Mögen diese Tage wieder informativ und vor allem von Nachhaltigkeit für Sie geprägt sein.

Herford, im März 2013

Christian Manz
Landrat


« zurück