Grußwort des Veranstalters Rainer Timpe

Sie besuchen heute die Hamelner Messe „haus & energie“ – und als Veranstalter heiße ich Sie auf dieser 18. Fachmesse ganz herzlich willkommen.

Nach zwei Messen außerhalb des Zentrums von Hameln ist die „haus & energie“ wieder an ihren Ursprungsort zurückgekehrt. Auf kurzen Wegen können Sie sich damit im Weserbergland-Zentrum, in unserem beheizten Zelt und dem großen Außengelände auf dem Rathausplatz bestens über die Themen Sanieren, Renovieren, Bauen und Energiesparen informieren. Vor allem die wieder steigenden Rahölpreise sollten das Interesse an einer energetischen Sanierung Ihres Heimes wecken. Und nicht zu vergessen: Für viele Heizungen, die älter als 30 Jahre alt sind, läuft die Betriebsgenehmigung aus.

Sie werden also gute Gründe haben, sich hier über die neuesten Entwicklungen in Sachen Bauen, Energie sparen und Modernisieren zu informieren. Mit einer der neuen hocheffizienten Heizungen können Sie jede Menge Energie sparen und auch die neuen Photovoltaikanlagen rechnen sich wieder, weil sie inzwischen noch preiswerter zu bekommen sind und sich die Eigennutzung richtig gut rechnet. Unser bewährtes Messe-Konzept „Alles unter einem Dach“ mit Antworten auf alle Fragen, die Sie an die Experten aus dem Handwerk oder der Klimaschutzagentur haben, soll Ihnen helfen Ihr Haus fit für die Zukunft zu machen.

Die Botschaft dieser Bau- und Energiespartage ist eindeutig: Das eigene Konto kann noch besser entlastet werden. Unterstützung dazu gibt es mit historisch billigem Geld auch von der KfW. Sie müssen Ihre Pläne nur noch verwirklichen. Ein Rundgang auf dieser Messe wird Sie mit Sicherheit überzeugen, dass unsere Aussteller alle Anforderungen erfüllen, Ihr Haus auf den modernsten Stand zu bringen oder Ihren Traum von den eigenen vier Wänden Wirklichkeit werden zu lassen, denn Baugeld ist noch immer zu historisch günstigen Konditionen zu bekommen.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen und informativen Aufenthalt.

 

Rainer Timpe
Veranstalter