Bünder Bau- und Energiemesse

Grußwort der Stadt Bünde

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wohnen hat in Bünde viele Gesichter. Die eigenen „vier Wände“ können in einem der Baugebiete in den Ortsteilen oder im energetisch sanierten Altbau im Stadtkern Wirklichkeit werden. Der Phantasie über Größe und Ausstattung sind kaum Grenzen gesetzt.

Moderne Architektur verschönert das Elseufer und die Innenstadt. Sie schafft ein Wohnambiente für alle Sinne. Darüber hinaus hat Wohnen im Denkmal in der Zigarrenstadt Tradition. Ob in einer renovierten Villa der einstigen Zigarrenfabrikanten oder in umgebauten Industriebauten aus der Blütezeit der Tabakindustrie um 1900. Historisches Flair gepaart mit zeitgemäßer Planung machen den Lebensraum zu einem Erlebnis.

Ich freue mich über jede Familie, die sich für Bünde entscheidet und sich in der Elsestadt im Neu- oder Altbau ein Zuhause schafft.

Die Messe Haus und Energie greift den Traum vom eigenen Heim auf. Rund 70 Aussteller geben Antworten auf Fragen rund um die Themen Sanieren, Renovieren, Modernisieren sowie Neubau und Energieeinsparung.

Ich bedanke mich beim Veranstalter für die Ausrichtung der Messe Haus und Energie in der Bünder Stadthalle und begrüße das Messepublikum sowie alle Aussteller ganz herzlich.

Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich gute Anregungen und hilfreiche Informationen von den Fachleuten für ihr persönliches Bauvorhaben. Den Ausstellern und dem Veranstalter wünsche ich einen reibungslosen Verlauf der Bünder Bau- und Energiemesse 2014.



Wolfgang Koch
Bürgermeister

« zurück

März 2014